KRI Arung Samudera

Zurück
Nächtes Bild
 

KRI Arung Samudera

Art: 3-Mast-Schoner
Nation: Indonesien
Eigner: Kriegsmarine der Republik Indonesien
Heimathafen: Jakarta
Baujahr: 1991
Länge über alles: 39,40 m
Breite: 6,45 m
Tiefgang: 2,60 m
Segelfläche: 434 m2
Antrieb: 108-PS-Ford-Diesel


Neben der "KRI Dewanitji" - einer Barkentine, die 1953 bei Stülcken in Hamburg gebaut wurde - besitzt die indonesische Marine ein zweites Segelschulschiff. Die "Arung Samudera" ("Ocean-Überquerer") wurde zunächst auf einer neuseeländischen Werft in Auckland als schnelle Luxusyacht gebaut. Seit Januar 1996 gehört sie offiziell zur Marine Indonesiens. Es ist selten, dass die "Arung Samudera" über die Gewässer des Pazifiks hinaus segelt.